Liebe Mitglieder

Der Rückrundenstart des Herren 1 ist resultatsmässig bestens gelungen. Bis jetzt konnten sie alle Spiele für sich entscheiden. Die Mannschaft hat aber noch einiges Steigerungspotenzial. Die nächsten Spiele werden zeigen ob sie dieses Potenzial auch abrufen können.
Wir werden das Heimspiel des Herren 1 gegen Lägern/Wettingen besuchen. Wir treffen uns am Samstag, 23. Februar ab 14 Uhr zu einem Apéro im Chäber. Danach gehen wir in die Hoffmatte und verfolgen ab 16 Uhr 15 gemeinsam an bester Lage ein hoffentlich packendes Spiel.

Das Herren 1 hat es in der Vorrunde leider verpasst mit guten Resultaten dem Ziel Wiederaufstieg in die 1. Liga näher zu kommen. Nur noch mit einer aussergewöhnlichen Leistung der Mannschaft und der Mithilfe der Gegner wäre ein Aufstieg möglich. Das Team unter dem Trainer Schmocker will sich deshalb von Match zu Match steigern und möglichst viele Punkte in der Rückrunde sammeln.

Das erste Rückrundenspiel gegen Zurzibiet/ Endingen konnte das Herren 1 in letzter Minute knapp für sich entscheiden (26:25). Das nächstes Heimspiel findet am 16. Februar um 16 Uhr 15 gegen TSV Frick in der Hofmatten statt.

Andrea Rieder Bei den Damen 1 haben wir diese Saison ein Spielerpatronat übernommen. Andrea Rieder ist als Aufbauerin, hinten Mitte, eine wichtige Stütze der Mannschaft. Wir wünschen "unserer" Aufbauerin Andrea Rieder viel Erfolg in den weiteren Meisterschaftsspielen.

Andrea Rieder Daniel Peterhans
Diese Saison haben wir bei den Damen 1 wieder ein Spielerpatronat übernommen. Andrea Rieder ist als Aufbauerin, hinten Mitte, eine wichtige Stütze der Mannschaft. Wir wünschen "unserer" Aufbauerin Andrea Rieder viel Erfolg in den weiteren Meisterschaftsspielen.
Bei den Herren haben wir das Patronat für Daniel Peterhans übernommen. Der talentierte Nachwuchsgoalie stamm aus den eigenen Reihen des Handball Wohlen. Wir wünschen Beiden viel Erfolg in der kommenden Saison.

Liebe Mitglieder

Die Saisoneröffnung startet mit einem Klassiker. Das Derby Wohlen 1 gegen TV Muri 2 wird auch in der tieferen Liga für Spannung sorgen. Das Damen 1 trifft danach auf Langnau. Die Damen haben sich für die neue Saison verstärkt und verfügen über ein grosses Kader. Man darf gespannt sein, was sie alles in der ersten Liga erreichen werden. Wir treffen uns am Samstag, 8. September ab 15 Uhr 15 zu einem Apéro in der Hoffmatte und verfolgen dann gemeinsam an bester Lage zwei hoffentlich packende Spiele.