Drucken

Doch noch Ligaerhalt für das Herren 1 ?In der 1. Liga der Männer wurde am vergangenen Wochenende die letzte Runde gespielt. Da sich in der Gruppe II die SG Zurzibiet/Endingen aufgrund einer Neuorientierung des Trägervereins freiwillig in die 2. Liga zurückzieht, muss die Barrage der Zehntplatzierten nicht ausgetragen werden. Somit haben der TV Muri, der HC Romanshorn und US Yverdon den Ligaerhalt geschafft.

Eine kleine Hoffnung gibt es derweil für die Elftplatzierten: Derzeit ist noch nicht klar, ob alle sieben Regionalverbände einen Aufsteiger in die 1. Liga stellen. Falls ein Platz offenbleibt, würde ein Team weniger absteigen.

Um diesen allfälligen Platz kämpfen der SC Frauenfeld (Gruppe I) und Handball Wohlen (Gruppe II), die nach Europacup-Formel aufeinandertreffen (21./22. April und 28./29. April). Der Elftplatzierte der Gruppe III, die SG Wahlen/Laufen, hat den Abstieg akzeptiert. Quelle: SHV